02161 990 85 80

Gerhard Richter

Maler, Deutschland

Gerhard Richter ist einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. In den über 60 Jahren seines Schaffens hat er als Bildhauer, Maler und Fotograf immer neue, vorher unerwartete Wege betreten und somit ein Lebenswerk geschaffen, dass in Deutschland seines Gleichen sucht. Eine Liste mit Berühmtheiten die seine Werke sammeln, alleine Eric Clapton besitzt mehr als 50 Werke, sind ebenso endlos lang wie sagenhafte Auktionsergebnisse. Dabei sind zweistellige Millionenbeträge keine Seltenheit und laut Artnet, ist der Künstler schätzungsweise einer der teuersten lebenden Künstler auf diesem Planeten. 

Ausstellungen (Auswahl)

 

Richter nahm an der documenta in Kassel teil: 1972 documenta 5, 1977 documenta 6, 1982 documenta 7, 1987 documenta 8, 1992 documenta IX, 1997 documenta X, 2007 documenta 12 und 2017 documenta 14.

1963: Möbelhaus Berges, Düsseldorf: Leben mit Pop – eine Demonstration für den kapitalistischen Realismus (mit Konrad Lueg)
1964: Galerie René Block, Berlin
1964: Galerie Alfred Schmela, Düsseldorf
1965: Museum Haus Lange, Krefeld
1969: Guggenheim Museum, New York: Nine Young Artists,
1970: Palais des Beaux Arts: Richter, Palermo, Uecker, Brüssel, Belgien
1971: Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf: Arbeiten 1962–1971
1972: 36. Biennale Venedig: 48 Portraits (deutscher Pavillon)
1973: Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München: Gerhard Richter – Gemälde
1977: Musée National d’Art Moderne-Centre Georges Pompidou, Paris
1978: Van Abbemuseum, Eindhoven, Niederlande
1984: Von hier aus – Zwei Monate neue deutsche Kunst in Düsseldorf
1986: Kunsthalle Düsseldorf: Bilder 1962–1985 (danach in Berlin, Bern und Wien)
1989: Museum Haus Esters, Krefeld: 18. Oktober 1977 (danach in Frankfurt a. M., Rotterdam, London, Berlin, New York und Dresden)
1991: Tate Gallery, London
1993: Musée d’art moderne de la Ville de Paris (danach in Bonn, Stockholm und Madrid)
1995: Israel-Museum, Jerusalem
1999: Museu Serralves, Porto: Circa 1968 (Eröffnungsausstellung und Übernahme in Sammlung)
1999: Kunstmuseum Winterthur: „Zeichnungen und Aquarelle“ (danach in Dresden, Tilburg, Krefeld)
2002: Museum of Modern Art, New York: 40 Years of Painting (danach in Chicago, San Francisco und Washington, DC)
2004: Kunstmuseum Bonn: Printed! (danach in Salzburg, Tübingen, Emden und Luzern)
2005: Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen/K20, Düsseldorf (danach München, Kanazawa und Sakura, Japan)
2005: Städtische Galerie im Lenbachhaus/Kunstbau und Lenbachhaus, München: Atlas und Gerhard Richter – 100 Gemälde
2005: Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek, Dänemark: Image after Image
2005: Staatliche Kunstsammlungen Dresden – Galerie Neue Meister
2008: Museum Frieder Burda, Baden-Baden: Bilder aus privaten Sammlungen (danach Museum Küppersmühle, Duisburg)
2008: National Art Museum of China, Peking: Paintings 1963–2007
2008: Museum Ludwig, Köln: 4900 Farben und Entwürfe zum Kölner Domfenster
2009: Albertina Museum, Wien: Retrospektive
2009: National Portrait Gallery, London: Porträts
2009: Haus der Kunst, München: Abstrakte Bilder
2011: Bucerius Kunst Forum, Hamburg: Bilder einer Epoche
2011/2012: Tate Modern, London. Gerhard Richter: Panorama. (Retrospektive) (danach Neue Nationalgalerie, Berlin; Musée national d’art moderne Centre Georges Pompidou, Paris, Frankreich)
2013/2014: Städtische Galerie im Lenbachhaus, München: Atlas Mikromega
2013/2014: Tate Gallery of Modern Art, London. Artist Rooms: Gerhard Richter – London.
2014: Christie’s, Polke/Richter – Richter/Polke, 25. April – 7. Juli 2014, Bond Street, London.
2014: Gerhard Richter. Bilder/Serien, Fondation Beyeler, Riehen, Schweiz, Katalog.
2016: Museum Frieder Burda, Baden-Baden: Gerhard Richter. Birkenau
2017: Museum Ludwig, Köln: Gerhard Richter. Neue Bilder.
2017: Museum Folkwang, Essen: Gerhard Richter. Die Editionen.
2017: Kunstmuseum Bonn: Gerhard Richter. Über Malen – Frühe Bilder.
2017: Queensland Gallery of Modern Art, Brisbane, Australien: Gerhard Richter: The Life of Images, 14. Oktober 2017 – 4. Februar 2018
2018: Museum Wiesbaden: Gerhard Richter — Frühe Bilder, 16. März 2018 – 17. Juni 2018
2018: Museum Barberini: Gerhard Richter. Abstraktion, 30. Juni 2018 – 21. Oktober 2018

 

 

Auszeichnungen

 

1967 Kunstpreis Junger Westen, Recklinghausen
1982 Arnold-Bode-Preis, Kassel
1985 Oskar Kokoschka Preis, Wien
1988 Gastprofessur an der Städelschule, Frankfurt am Main
1988 Kaiserring, Goslar
1995 Wolf-Preis der Wolf-Stiftung, Jerusalem
1997 Goldener Löwe der Biennale, Venedig
1997 Praemium Imperiale, Tokio
1998 Foreign Honorary Membership. The American Academy of Arts and Letters, New York
1998 Wexner-Preis, Ohio
2000 Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
2001 Ehrendoktor, Katholische Universität Löwen
2001 Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Köln
2004 Katholischer Kunstpreis, Köln
2004 Foreign Honorary Membership. The American Academy of Arts and Sciences
2007 Ehrenbürgerschaft der Stadt Köln
2012 Mitglied der American Philosophical Society
2018 Europäischer Kulturpreis Taurus

Kunstwerke