WAS NICHT KUNST IST, IST NICHT SO MEIN GENRE (»TARGET FOR LIFE« ist REHKIND »P.A.R.S.I.F.A.L.«)

Jonathan Meese

Die Kündigung seiner für die Bayreuther Festspiele 2016 geplanten Inszenierung von Parsifal hatte JONATHAN MEESE hart getroffen. Sein Lebenstraum, eine Wagner-Oper inszenieren zu dürfen, war zerstört worden. Wut und Frustration galt es zu bewältigen. Mit der Anfrage der Wiener Festwochen, eine Neuinterpretation von Parsifal durch den österreichischen Komponisten Bernhard Lang für Wien und Berlin zu inszenieren, vollzog sich für Jonathan Meese eine emotionale Wende. Diese neue Chance ließ seine künstlerische Schaffenskraft geradezu explodieren und zeigte sich nicht nur in der 2017 uraufgeführten Oper selbst. Sie ist auch in diesem Gemälde spürbar, das in eben jenem Zeitraum entstanden ist.

Sie haben Fragen zum Kunstwerk?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen.

02161 63 98 000

Für Sie da

Kundenberatung

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr, Sa: 9 – 18 Uhr

02161 63 98 000

Haben Sie Fragen zu den Kunstwerken oder Ihrer Bestellung?
Wir sind für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Kundenberatung

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unseren Kunstexperten.

Wir sind für Sie da!
+49 2161 63 98 000

(Mo-Fr: 9 – 20 Uhr, Sa 9 – 18 Uhr)