FOTOGRAFIEREN, MALEN UND FRÄSEN KOMBINIERT ZU EINER TECHNIK

Der erst 24-jährige Künstler aus Schwabach hat seine Profi-Karriere als Eishockeyspieler aufgegeben, um sich voll auf seine wahre Passion Kunst zu konzentrieren. Er hat eine einzigartige Technik gefunden, mit der er eindrucksvoll seinen Zeitgeist demonstriert und den Nerv von Sammlern aller Altersklassen trifft.

Zunächst fotografiert er natürliche und authentische Situationen oder Personen im Alltag. Die so entstandenen Fotos druckt er auf Hochglanzpapier, um sie dann zu zerknüddeln. Jedes Exemplar erhält durch dieses Zufallsprinzip bei der Verformung einen einzigartigen Charakter. Im Anschluss malt er die zerrissene Struktur dann in Übergröße mit Acryl fotorealistisch auf eine Holzplatte. Letztlich wird diese Platte exakt wie die verformte Vorlage mit einer Stichsäge manuell gefräst, wodurch das Werk zusätzlich einen haptischen Charakter erlangt.

Sie haben Fragen zum Kunstwerk?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen.

02161 63 98 000