SAXA x FOCUS SAXA x FOCUS
SAXA x FOCUS

ATELIERBESUCH

„WORTMALEREI | Von Hand mit Tusche auf Leinwand geschrieben verbildliche ich meine Worte. Aus Gedanken, Gedichten, Geschichten ... entstehen Porträts, Abbilder, Räume, Begegnungen …“

SAXA

Sprachlos. Mit und ohne Worte

Diptychon in zwei Formaten
Acryllacke auf Hahnemühle Karton,
partiell auf manuellem Siebdruck.

Auflage limitiert:
V1)  5 Sets à 2 x 60/60 cm je Blatt
V2)  30 Sets à 2 x 30/40 cm je Blatt
in weißer Galerierahmung
handsigniert, nummeriert und zertifiziert.

Preis: V1) 3.200 Euro inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Preis: V2) 1.140 Euro inkl. MwSt. zzgl. Versand.

Größe

1.140,00 €

Handsigniert und nummeriert
Echtheitszertifikat
Verfügbar, Lieferzeit 2-3 Wochen

Über das Kunstwerk

"Sprachlos. Mit und ohne Worte” von SAXA basiert auf seinem Werk „John Lennon” aus dem Jahr 2019, das er im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg und seiner damit verbundenen Sprachlosigkeit überarbeitete. Aufbauend auf dem Gedicht „Pünktlich”, das als Grundlage der Arbeit zu „John Lennon” diente, bringt SAXA seine Sprachlosigkeit zum Ausdruck - mit und ohne Worte.

 

Pünktlich

Ich will ein Punkt sein
Kein Strich
Und keine Strecke
Nicht da und dort zugleich
Nein
Ich will ein Punkt sein
Ein einziger Punkt
Endlich da
Ein Hier und Jetzt.

Will mich nicht krümmen
Lassen
Wie eine Kurve
Und mich nicht strecken
Müssen
Wie eine Gerade
Sondern stehen
Bleiben
An Ort und Stelle.

Ich will ein Punkt sein
Kein Weg
Und keine Welle
Nicht auf und ab zugleich
Nein
Ich will ein Punkt sein
Ein einziger Punkt
Immerzu
Ein Fixum – fertig!

SAXA

weiterlesen zurück zum Anfang

Über den Künstler

SAXA, alias DR. SASCHA A. LEHMANN (*1975), versteht es mit Worten zu fesseln und mit Bildern zu beeindrucken. Diese beiden Talente allein erklären jedoch noch nicht die Faszination, die von seinen Werken ausgeht. Es ist die Fähigkeit, beides zu einer berührenden Art zusammenzuführen und somit unverwechselbare Werke zu schaffen. 

Das frühe Interesse an Sprache und Aussprache sowie zahlreiche Familienurlaube nach Katalonien führten bereits im Jugendalter dazu, dass der Künstler das ‚SCH’ seines Vornamens Sascha gerne durch das nahezu identisch auszusprechende katalanische ‚X’ ersetzte. So wurde SAXA seitdem vor allem im Familienumfeld oft geschrieben. Mittlerweile findet sich diese Schreibweise sogar in seinem Personalausweis – unter Ordens- oder Künstlername. 

 

Zum Künstler

Für Sie da

Kundenberatung

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr, Sa: 9 – 18 Uhr

02161 63 98 000

Haben Sie Fragen zu den Kunstwerken oder Ihrer Bestellung?
Wir sind für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Kundenberatung

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unseren Kunstexperten.

Wir sind für Sie da!
+49 2161 63 98 000

(Mo-Fr: 9 – 20 Uhr, Sa 9 – 18 Uhr)