Ein Exzentriker in der Kunstszene - Markus Lüpertz

Italien und seiner Geschichte ist MARKUS LÜPERTZ (*1941) durch einen Wohnsitz in der Toskana im Besonderen verbunden. Als Hommage an die römische Antike will er dieses Bildnis des römischen Gottes des Weins und der Fruchtbarkeit „Bacchus“ verstanden sehen. Das Herstellungsverfahren der Edition weicht von seinen sonstigen Gewohnheiten ab. Im Siebdruck ist das Werk entstanden, nicht wie sonst oft bei ihm üblich als Radierung. Zudem ist es eins seiner wenigen farbenfrohen Werke.

Sie haben Fragen zum Kunstwerk?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen.

02161 63 98 000