IRRITATION ALS KONZEPT - Ein Museumsbesuch mit Mischa Kuball

Berlin, Jüdisches Museum. Im Libeskind-Bau, einem der zeitgenössischen Architekturikonen Berlins, bin ich mit Mischa Kuball verabredet. Seine eigens für diesen Ort entwickelte Licht- und Klanginstallation resonant lässt eindrucksvoll die Arbeitsweise dieses Konzeptkünstlers nachvollziehen, der seine künstlerischen Statements seit 1977 im öffentlichen und institutionellen Raum positioniert.