Größe
Rahmung

GEMALT MIT BLOSSEN HÄNDEN - VOLLER EMOTION

 

LÍDIA MASLLORENS ist bekannt für ihre riesigen Gemälde, die Portraits in Ultra-Nahaufnahme zeigen. Seit der Verleihung des renommierten Preises der Stiftung Vilà Casas im Jahr 2013 begann ihr Stern neben ihren Erfolgen in Spanien auch international zu steigen. Ihre Gemälde sind in wichtigen Kunstmetropolen zu finden. London, New York, Berlin, Los Angeles, Basel, Paris, Miami.

Ihre Originale malt sie ohne Instrumente, mit bloßen Händen, um ihre Kunst unmittelbar zu fühlen. Sie nimmt sich viel Zeit, um ihr Objekt genau zu studieren ehe sie es in kräftigen Strichen verewigt. Farbe kommt dabei kaum zum Einsatz. Die wirklich wichtigen Akzente jedes Bildes setzen vermeintliche Kleinigkeiten wie eine Haarsträhne, ein angespannter Muskel am Hals oder ein Blitzen in den Augen. Ihr reduzierter und dennoch kraftvoller Malstil ist von enorm hohem Wiedererkennungswert. Seit der Frühphase ihres künstlerischen Schaffens ist LÍDIA MASLLORENS fasziniert von der Nahaufnahme des menschlichen Gesichts - so auch bei dieser Edition "Nora". Bei der Wahl der Mittel, dieses abzubilden, beschränkt sich die Katalanin auf ein Minimum – und erreicht das Maximum als Ergebnis. Ihr reduzierter und dennoch kraftvoller Malstil ist von enorm hohem Wiedererkennungswert. Mit ihm kommt sie den Porträtierten ganz nah, enthüllt sie, um doch gleichzeitig respektvolle Distanz zu wahren. Masllorens schafft unvergleichliche Begegnungen auf Augenhöhe, Blickkontakte von enormer Intensität. 

Sie haben Fragen zum Kunstwerk?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen.

02161 63 98 000

Weitere Kunstwerke des Künstlers

Gemma

1.900,00 € - 3.500,00 €