02161 990 85 80

Thomas Ruff

Fotograf, Deutschland

Keine Frage, Thomas Ruff gehört schon ewig zu den umtriebigsten und experimentellsten Top-Stars der internationalen Fotokunstszene. Im Lauf seines über drei Jahrzehnte währenden Schaffens hat er Bilder auf unterschiedlichste Arten verfremdet, hat mit Nachtsichtgeräten, Weichzeichner und Unschärfen experimentiert, hat der analogen Fotografie mittels Computertechnik neue, digitale Erzählebenen hinzugefügt. Mehrfach ist er für seine Arbeiten auch bereits Kooperationen mit Wissenschaftseinrichtungen eingegangen – beispielsweise, als er den Superrechner des Forschungszentrums Jülich bei maximaler Bildauflösung bis an die höchstmögliche Auslastung trieb.

Ausstellungen (Auswahl)

 

1988: Schloss Hardenberg (Velbert), Portikus (Frankfurt)
1992: Documenta IX, Kassel
1995: Biennale Venedig, Italien
1999: Mai 36 Galerie Zürich
2000: Museum Haus Lange, Krefeld
2001: Chabot Museum, Rotterdam, Niederlande; Kunsthalle Baden-Baden; Kunsthalle in Emden
2002: Museum Folkwang, Essen; Städt. Galerie im Lenbachhaus, München; Artium Centro Museo Vasco de Arte Contemporaneo, Vitoria (Gasteiz), Spanien
2003: Museu Serralves, Porto, Portugal; Tate Liverpool, Großbritannien; Kestnergesellschaft Hannover; Busan Metropolitan Art Museum, Busan, Südkorea
2005: Kunstverein Region Heinsberg, Jubiläumsausstellung, 20 × 20
2005: Maschinen, Kunstverein Region Heinsberg
2007: Sprengel Museum, Hannover „Das Sprengobjekt“; Moderna Museet, Stockholm „Jpegs“
2009: Museum für Neue Kunst Freiburg
2011: Museum of Contemporary Art, Chicago; MCA DNA: Thomas Ruff
2011: Museum Villa Haiss, Zell am Harmersbach
2011: Stellar Landscapes, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster
2012: Thomas Ruff, Haus der Kunst, München
2013: Industrie, OstLicht. Galerie für Fotografie, Wien
2013: photographs and ma r.s. David Zwirner Gallery, New York
2014: Thomas Ruff. Lichten. Stedelijk Museum voor Actuele Kunst Gent, danach: Kunsthalle Düsseldorf
2017: 6 ½ Wochen (2. Folge): Ecker Riemer Ruff – Retouched, Museum Folkwang, Essen

Kunstwerke