Brandheißes und Neues direkt entdecken! Jetzt zum Newsletter anmelden.x
Robin Cerutti

Robin Cerutti

Fotograf, Frankreich

Über den Künstler

Über den Künstler

Fotograf und Doktor - Der in Frankreich geborene Fotograf, Robin Cerutti (*1977), hat nicht nur ein außergewöhnliches Auge, er ist zudem promovierter Nanotechnologe. Während einer Physik-Konferenzreise in Japan lernte Robin den polnischen Fotografen Bartek Pogoda kennen, diese Begegnung veränderte sein Leben. Aus seiner anfänglichen Leidenschaft für Fotografie, wurde mehr und mehr seine tägliche Realität. 

Für Robin steht das Zusammenspiel von Licht und Wasser sowie deren Wirkung auf den menschlichen Körper im Mittelpunkt seiner Fotografien. Ihn fasziniert der Gedanke, den Raum im Wasser durch Reflexion und Wellenbewegung festzuhalten. Mit digitalen und analogen Kameras fängt Robin den flüchtigen Moment im Wasser ein, ohne das Bild durch Nachbearbeitung zu verändern. Die Ergebnisse oszillieren zwischen Realität und Abstraktion. Seine immersiven Arbeiten lassen den Betrachter wortwörtlich eintauchen und in einen Dialog zwischen Realität und Surrealität treten. Dabei trifft in seinen Fotografien Physik auf Kunst: Mit seinen Aufnahmen hält Robin den Moment und die Eigenschaften des Wassers fest, wenn die Materie neue Texturen auf der Oberfläche erzeugt. Seine Fotografien spielen mit der Vorstellungskraft des Betrachters, zwischen realer- und Traumwelt.

Kunstwerke von Robin Cerutti

Vita

Fotograf, Doktor, fotografischer Dokumentarist - Nicht nur Robins Arbeiten, sondern auch sein Werdegang ist einzigartig. Im Jahr 2006 arbeitete er noch bei IBM in New York und war bereits damals in der Kunst- und Modeszene gefragt. Seitdem ist der Fotograf und Künstler international erfolgreich unterwegs: Von Florida bis Paris - seine Fotografien sind in renommierten Galerien international vertreten. Im Jahr 2022 wurde er eingeladen, im Museo Civico in Bassano del Grappa auszustellen und nahm an der Palm Beach Modern and Contemporary by Art Miami teil. Er realisierte auch eine digitale Residenz mit dem Swatch Art Peace Hotel. In Montreal, der Stadt, in der er in den letzten 15 Jahren gelebt hat, wird er von der Galerie Mx vertreten. 2017 nahm Robin Cerutti an der Cube Art Fair in Belgien teil und stellte anschließend in der Galerie Art Avantage in Marciano aus. Seine Fotografien werden in Magazinen und Blogs publiziert wie z.B. dem Museum ArtTV, Les Couleurs Miami Beach Magazine, Artsy Editorial oder Fubiz, PetaPixel sowie My Modern Net, American Photography Artist und vielen mehr.

weiterlesen zurück zum Anfang

Bildergalerie

APA2014 - American Photographic Artists - 3. Platz in der Kategorie Lifestyle-Fotografie

EINZELAUSSTELLUNGEN 

2021

Solo Show at Salon Art Club in Montreal

 

2018

MX Gallery, Einzelausstellung der Serie 'Mirror' (Montréal) 

 

2017

Art Avantage Gallery, Serien "Présence" und "Mirror" (Paris) 

 

2009

She's an Astronomer, Museo de la Luz (Mexiko-Stadt) 

 

2008-2012

She's an Astronomer, Mexikanische Tournee (Schulen, Rathäuser, ... ) (Mexiko-Stadt) 2008 Eingeladene Ausstellung von Kiton und Damiani für die American Italian Cancer Association (New York)

 

KOLLEKTIVAUSSTELLUNGEN 

2022

Art Fair Palm Beach Modern + Contemporary

The Portrait of America at the Future Vintage Festival (Padova)

Landscape and Vision, Museo Civicio (Bassano del Grappa)

Digital Art Residency with Swatch at Peace Hotel

 

2018

Galerie Vivendy, EmbodY - Kollektivausstellung (Paris) 

 

2017

Cube Kunstmesse: Auswahl von 30 nordamerikanischen Künstlern (Brüssel) 

 

2016

Internationaler zeitgenössischer rt-Salon art3f (Brüssel) 

Las Olas Fine Art: Präsentation der Mirror Series (Fort Lauderdale) 

 

2015

Ausstellung 'Rite de passage' organisiert von theprintatelier, Massivart und Sidlee (Montréal) 

Galerie Mx, Einführung in die Mirror Serie (in Vorbereitung) (Montréal) 

Chromatic Paris, Cité de la mode et de la science (Paris) 

Montreal Creative, Atelier ARTV (Montréal) 

 

2014

Autour du lac, Galerie 361 (Annecy) 

Chromatic 2014, W HOTEL Sommerausstellung (Montréal) 

 

2013

Chromatic 2013, W HOTEL Sommerausstellung (Montréal) 

 

2012

Chromatic 2012, LA SAT (Gesellschaft für Kunst und Technologie) (Montréal) 

 

2008

She's an Astronomer, Straßenausstellung auf dem Zocalo (Mexiko-Stadt) 

 

2007

'French Selections' im Virginie Sommet Studio (Sammelgalerie 173-171) (New York)

mehr Ausstellungen zeigen
Auszeichnungen

APA2014 - American Photographic Artists - 3. Platz in der Kategorie Lifestyle-Fotografie

Ausstellungen

EINZELAUSSTELLUNGEN 

2021

Solo Show at Salon Art Club in Montreal

 

2018

MX Gallery, Einzelausstellung der Serie 'Mirror' (Montréal) 

 

2017

Art Avantage Gallery, Serien "Présence" und "Mirror" (Paris) 

 

2009

She's an Astronomer, Museo de la Luz (Mexiko-Stadt) 

 

2008-2012

She's an Astronomer, Mexikanische Tournee (Schulen, Rathäuser, ... ) (Mexiko-Stadt) 2008 Eingeladene Ausstellung von Kiton und Damiani für die American Italian Cancer Association (New York)

 

KOLLEKTIVAUSSTELLUNGEN 

2022

Art Fair Palm Beach Modern + Contemporary

The Portrait of America at the Future Vintage Festival (Padova)

Landscape and Vision, Museo Civicio (Bassano del Grappa)

Digital Art Residency with Swatch at Peace Hotel

 

2018

Galerie Vivendy, EmbodY - Kollektivausstellung (Paris) 

 

2017

Cube Kunstmesse: Auswahl von 30 nordamerikanischen Künstlern (Brüssel) 

 

2016

Internationaler zeitgenössischer rt-Salon art3f (Brüssel) 

Las Olas Fine Art: Präsentation der Mirror Series (Fort Lauderdale) 

 

2015

Ausstellung 'Rite de passage' organisiert von theprintatelier, Massivart und Sidlee (Montréal) 

Galerie Mx, Einführung in die Mirror Serie (in Vorbereitung) (Montréal) 

Chromatic Paris, Cité de la mode et de la science (Paris) 

Montreal Creative, Atelier ARTV (Montréal) 

 

2014

Autour du lac, Galerie 361 (Annecy) 

Chromatic 2014, W HOTEL Sommerausstellung (Montréal) 

 

2013

Chromatic 2013, W HOTEL Sommerausstellung (Montréal) 

 

2012

Chromatic 2012, LA SAT (Gesellschaft für Kunst und Technologie) (Montréal) 

 

2008

She's an Astronomer, Straßenausstellung auf dem Zocalo (Mexiko-Stadt) 

 

2007

'French Selections' im Virginie Sommet Studio (Sammelgalerie 173-171) (New York)

mehr Ausstellungen zeigen

Für Sie da

Kundenberatung

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr, Sa: 9 – 18 Uhr

02161 63 98 000

Haben Sie Fragen zu den Kunstwerken oder Ihrer Bestellung?
Wir sind für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Kundenberatung

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unseren Kunstexperten.

Wir sind für Sie da!
+49 2161 63 98 000

(Mo-Fr: 9 – 20 Uhr, Sa 9 – 18 Uhr)