02161 990 85 80

Robert Weber

Maler, Deutschland

ROBERT WEBER hat eine faszinierende und unverkennbare Bildsprache entwickelt. Seine Botschaft liegt jenseits der bewussten Wahrnehmung: Nur wer sich dem Unbewussten öffnet, sich ohne jeden Interpretationsversuch in das Bild fallen lässt, kann es im vollen Umfang genießen. Seine Bilder werden in großen Museen und Galerien gezeigt – von der Pinakothek der Moderne, Deutschland, bis zum Tblissi Nationalmuseum, Frankreich.

Ein­zel­aus­stel­lun­gen
2017

Malerei, Galerie Rother Winter, Wiesbaden

 

2014

Lux caelestis, Schul- und Bethaus. Alt-Langsow/Seelow

 

2006

M´illumino d´immenso, San Lorenzo, Poppi/Arezzo (Italien)

 

2002

Martyrium der Luzidität, Schering Kunstverein, Berlin

 

1999

Devotion, Hommage à Simon Weil, Kunstverein Genthiner Elf, Berlin (Katalog)

 

1995

Nondum, Hommage à G. M. Hopkins, Galerie Sophien Edition, Berlin

 

1993

Entwurf einer Landschaft, Galerie im Kröpeliner Tor, Rostock

 

Gruppen­ausstellungen

2015

Gold, Marmorsaal Henkell & Co. in Kooperation mit Galerie Rother Winter, Wiesbaden

 

2012

Gold, Museum Belvedere, Wien, (Österreich)

 

2010

Universum, Galerie Hohlbein4, Hannover;

 

2008

Hommage an Nolde, Jenaer Kunstverein e.V.

 

2005

Magie des Lichtes, Internationales Forum, Berlin

 

2002

Köpfe und Portraits, Galerie Schrade, Schloß Mochental, Ehingen a.d. Donau

 

2001

convergence, Goethe Institut, Washington, USA
Messen

 

2000

ART COLOGNE, mit Chen Yun Wang und Elvira Bach, Galerie Peters-Barenbrock, (Prospekt)

Kunstwerke