02161 990 85 80
Technik

Glicéedruck auf Leinwand, aufgezogen auf einen 4 cm tiefen Keilrahmen

Format

120 x 80 cm

Limitierte Auflage

40 Exemplare

Signatur

Handsigniert und nummeriert

Jahr

2019

Zertifikat

Mit Lieferung dieses Kunstwerks erhalten Sie von uns ein Echtheitszertifikat

Lieferzeit 3-4 Wochen

SCHLOSS DYCK IST DER NAMENSGEBER DIESER EDITION

MIKAIL AKAR ist derzeit wohl der jüngste Shooting-Star der Kunstszene. Der heute siebenjährige gebürtige Kölner begann mit 4 Jahren zu malen, als ihm seine Eltern kein herkömmliches Spielzeug zum Geburtstag schenkten, sondern ihn mit einer kleinen Leinwand und Fingerfarbe überraschten. Die ersten Ergebnisse waren so gut, dass die Eltern erstaunt waren, dass ihr Sohn die Bilder gemalt hatte.

Zum nächsten Geburtstag richteten ihm seine Eltern dann ein kleines Atelier ein, in dem er seiner Kreativität durch die verschiedensten Techniken wie tupfen, spachteln oder kleckern freien Lauf lassen konnte und ausladend farbige Werke schaffte. Die Eltern unterstützen ihren Sohn, wo es angebracht scheint - aber alles ohne Druck und Zwang. Ihr Wissen über die verschiedenen Maltechniken, Farben und Leinwände eignet sich die Familie durch gemeinsames Anschauen von Videos im Internet an.

Bereits mit seinen jungen Jahren kann Mikail mehrere Ausstellungen in Köln, Großkarlbach, Düsseldorf und kürzlich im Schloss Dyck bei Neuss vorweisen, wo man den kleinen unbekümmerten Künstler und dessen Werke bestaunen konnte. Jenes Schloss ist auch der Namensgeber für seine neueste Edition.