02161 990 85 80
2.400,00 2.490,00 
Technik

Gicléedruck auf 310 g Naturpapier

Format inkl. Rahmen

70 x 52 cm

Format ohne Rahmen

59,4 x 42 cm

Rahmung

Handgefertigte Galerierahmung in den Farben Schwarz, Weiß oder Eiche Natur

Limitierte Auflage

50 Exemplare

Signatur

Handsigniert

Zertifikat

Mit Lieferung dieses Kunstwerks erhalten Sie von uns ein Echtheitszertifikat

Jahr

2016

Lieferzeit 3-4 Wochen

HOCHGESCHWINDIGKEITSFOTOGARFIE IN PERFEKTION

Der Düsseldorfer Fotograf MARTIN KLIMAS beschießt sein Blumenstillleben mit einem Hochdruckschussgerät. Perfekt arrangierte Blumenvasen werden mit Stahlkugeln durchschossen und im Moment ihrer Zerstörung abgebildet. Von Projektilen getroffen, zersplittern Glasvasen, Keramik- und Steingutgefäße und sacken in sich zusammen. Seine Werke halten den Moment des Aufpralls so perfekt fest, dass sie bereits im Andy Warhol Museum Pittsburgh und im Museum Kunstpalast gezeigt wurden.

Klimas interessiert sich nicht so sehr für die Tatsache der Zerstörung, die der Beschuss der Gefäße auslöst, sondern vielmehr für die sich in einer Millisekunde vollziehende Transformation. Auch in seiner Edition "Amaryllis V" wird dies eindrucksvoll deutlich. Während in der oberen Bildhälfte die Komposition noch absolut harmonisch erscheint, herrscht im unteren schon das Chaos. Der Gegensatz von Statik und höchster Dynamik sprengt die Klischeehaftigkeit des Sujets »Blumenvase«. Die Parallelität zweier Zustände und die unwirkliche Ruhe der Bilder ziehen den Betrachter in ihren Bann. Die Edition ist Bestandteil des Charity-Projekts »EDITION 12-21«, das auf die Problematik des zunehmenden Demenzrisikos aufmerksam macht und einen aktiven Beitrag leistet, die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Familien langfristig zu verbessern. Der Erlös kommt der Rudi-Assauer-Initiative zugute, die sich für die Bekämpfung von Alzheimer einsetzt.