02161 990 85 80
Technik

Pigmentdruck auf 300 g Büttenpapier, von Hand gerissene Kanten

Format ohne Rahmen

122 x 104 cm

Format inkl. Rahmen

135 x 128 cm

Jahr

2017

Besonderheit

jedes Exemplar individuell von Hand übermalt

Auflage

30 arabisch nummerierte + 5 römisch nummeriert Exemplare

Signatur

Verso handsigniert und nummeriert

Längst läuft LEON LÖWENTRAUT nicht mehr unter dem Label „Geheimtipp“. Er ist der Shootingstar der deutschen Kunstszene.

Leon Löwentraut wurde am 15.02.1998 in Kaiserslautern geboren und lebt heute in Düsseldorf. Seine Kunst bezeichnet er als „expressiv-abstrakt“. Seinen Betrachtern möchte er Freiräume zur eigenen Interpretation geben. Das Malen und die Kunst sind für ihn Bereiche, in denen er sich austoben kann.

Sein Stil: farbige, abstrakte Kunst - mit expressiver Wucht. Leon Löwentraut kombiniert Farben und Formen gestisch wild. Dabei spielt der Aktionismus, wie er im Action Painting zum Ausdruck kommt, in der Werkentstehung eine entscheidende Rolle. Von Picasso, Matisse und Basquiat inspiriert, sucht Löwentraut in seiner Malerei nach Freiheit. Bevorzugt malt er auf dem Fußboden – mit vollem Körpereinsatz und wie im Rausch – bei lauter Musik: Rap, Klassik, Soul! Dann kann er am besten im Bild versinken und hört auch meist erst auf, wenn das Bild fertig ist.

Im Alter von gerade einmal 15 Jahren wurde dem „Wunderkind“ im Oktober 2013 in München erstmals eine große Ausstellung gewidmet. Quasi aus dem Nichts begeisterte er die Kunstwelt, die ihm seither Tür und Tor öffnet. Immer noch ein Teenager, hat sich Löwentraut inzwischen einen internationalen Status ermalt, den manche seiner Kollegen im Lauf einer gesamten Karriere nicht erreichen. In der Gegenwart sind seine großflächigen, bunten, lebensbejahenden Bilder heiß begehrt. Ob in London oder Singapur, in Basel oder Miami, in New York oder Berlin: Meist dauert es kaum eine Dreiviertelstunde, bis die Werke seiner auf dem großen internationalen Parkett stattfindenden Ausstellungen restlos ausverkauft sind.