02161 990 85 80
36.000,00 
Technik

Bronze-Skulptur, von Hand patiniert

Format

24,5 x 16,5 x 12 cm

Limitierte Auflage

25 Exemplare je Farbe

Signatur

im Guss signiert

Jahr

2018

Zertifikat

Mit Lieferung dieses Kunstwerks erhalten Sie von uns ein Echtheitszertifikat

Lieferzeit 2-3 Wochen

Hommage an Nelson Mandela

GÜNTHER UECKER ist einer der bedeutendsten und teuersten deutschen Künstler, der mit seinen Nagelbildern und monochromen Prägedrucken Weltruhm erlangt hat.

Mit seiner neuen Bronzeskulptur »Long walk to freedom« ehrt der Künstler den ehemaligen südafrikanischen Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela zu seinem 100. Geburtstag in Form eines benagelten Buches. Mandela, der sich Zeit seines Lebens im Widerstand gegen die Apartheit stark gemacht hat und als dessen politischer Hauptakteur gilt, hat über 27 Jahre in politischer Gefangenschaft verbracht, bevor er 1993 zum ersten, schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt wurde und die Apartheit beendet hat. Uecker greift dieses politisches Thema in dem Werk auf, indem er ein von Mandela handsigniertes Buchexemplar mit Nägeln bearbeitet. Diese schlägt er durch die Buchklappen- und seiten und bringt so den Schmerz und das Leid des jahrzehntelangen Widerstandes zum Ausdruck. Die Skulptur erscheint sowohl in heller als auch in dunkler Ausführung in symbolischer Anlehnung an die Aufhebung der Apartheit und der Gleichberechtigung beider Rassen.