02161 990 85 80
945,00 
Technik

11-Farben-Pigmentdruck auf 270-g-Canson-Glossi-Papier, auf jeder Original-Grafik nachträglich individuelle Elemente gemalt

Format inkl. Rahmen

84 x 49 cm

Format ohne Rahmen

80 x 44 cm

Rahmung

Handgefertigte Galerierahmung in den Farben Schwarz oder Weiß

Limitierte Auflage

Unikatserie von 40 Exemplaren

Signatur

Handsigniert, nummeriert und datiert

Zertifikat

Mit Lieferung dieses Kunstwerks erhalten Sie von uns ein Echtheitszertifikat

KÜNSTLERIN, DIE IM CHINESISCHEN PALAST AUSSTELLTE

Brigitta Zeumer (1939 - 2015) wurde von bedeutenden deutschen Politikern gefördert, die ihre Werke an die Staatsoberhäupter anderer Länder verschenkten. Bekannt wurde sie vor allem mit Landschaftsaquarellen und abstrakten Arbeiten. Durch mehrere Reisen nach Ostasien und durch ihre Beschäftigung mit ostasiatischer Kunst wurden ihre Werke abstrakter, großformatiger, bunter und pointierter. Besondere Anerkennung fanden ihre Werke in der Volksrepublik China, wo sie die erste deutsche Künstlerin war, die zu Lebzeiten im Kaiserpalast ausstellen durfte.

Bei der Unikatserie "Midnight Dance" handelt sich um die ersten beiden Editionen, die in der Technikkombination von 11-Farben-Pigmentdruck mit individualisierter Handbemalung durch die Künstlerin entstanden. Jedes Blatt hat einen Unikatcharakter, da die Künstlerin auf jeder Original-Grafik nachträglich individuelle Elemente malte, sodass kein Blatt der Serie einander gleicht.