02161 990 85 80

Brigitta Zeumer

Malerin, Deutschland

Brigitta Zeumer (1939 – 2015) wurde von bedeutenden deutschen Politikern gefördert, die ihre Werke an die Staatsoberhäupter anderer Länder verschenkten. So überreichte der damalige Bundespräsident Roman Herzog ein Bild der Künstlerin an den chinesischen Präsidenten Jiang Zemin. Gerhard Schröder schenkte dem französischen Ministerpräsidenten Lionel Jospin ein Original Zeumers und Johannes Rau übergab ein Werk der niederländischen Königin Beatrix. Bekannt wurde die deutsche Künstlerin vor allem mit Landschaftsaquarellen und abstrakten Arbeiten. Durch mehrere Reisen nach Ostasien und durch ihre Beschäftigung mit ostasiatischer Kunst wurden ihre Werke abstrakter, großformatiger, bunter und pointierter. Besondere Anerkennung fanden ihre Werke in der Volksrepublik China, wo sie die erste deutsche Künstlerin war, die zu Lebzeiten im Kaiserpalast ausstellen durfte.

Ausstellungen

1982 Galerie An Groß St. Martin Köln / Galerie Hebler Bochum

1983 Galerie Kreth d‘ Orey Heidelberg / Galerie NOVA Hagen

1984 Galerie Brockmeyer Kleve/Galerie Kühne Mülheim-R./Inter
Art/Galerie Reich Köln/Galerie Lochte Hamburg/Galerie Wölffer
Berlin

1985 Galerie Weigl Nürnberg / Galerie Capellmann Aachen

1986 Galerie Tscheuschner Kassel / Galerie Kreth d‘ Orey
Heidelberg

1987 Kunstverein Nümbrecht / Galerie Hill Düsseldorf

1988 Galerie Schnittger München / Museum Heylshof Worms

1989 Del Bello Gallery Toronto / Galerie Nemec Ingolstadt

1990 Galerie Kühne Mülheim-Ruhr

1991 Wattis Fine Arts Hongkong / Kaiserpalast Peking / Jiangsu
Art Gallery Nanking / Kongreßzentrum Schanghai

1992 ASIA Nippon Convention Center Tokio

1994 Europäisches Parlament Straßburg

1995 CHINA ART EXPO Peking/ Dt. Kulturzentrum Taipei /
Ausstellung zur Weltfrauenkonferenz Peking

1996 Galerie van Remmen Solingen / Kunstverein Grevenbroich

1997 Galerie ATORPA Den Haag / Stubengalerie Goslar

1998 Konsugerma Schanghai / Gal Spektrum Euskirchen

1999 Kulturztr. St. Vith Belgien / The Substation Singapur

2000 Galerie NOVA Hagen / Deutsche Welle Köln

2001 Rinsche & Speckmann Berlin / Sunjin Gallery Singapur

2002 Galerie Kley Hamm / Galerie Schneider Berlin

2003 TEREMA Monheim / Sparkasse Grafschaft Diepholz

2004 Stubengalerie Goslar / Stadtgalerie Sundern

2005 Galerie Zumkley Marienthal / Galerie Dorsel Heimbach

2006 Galerie Wild Frankfurt / BBD Kunst Amsterdam /
Galerie Forum Lindenthal Köln / Galerie Il Quadro Aachen

2007 Galerie Schneider Berlin / Eschweiler Kunstverein /
Kunstkabinett Hespert Reichshof

2008 Galerie Wagnerkunstmanagement Hamburg / Konfuzius-
Institut FU Berlin / Galerie Anne Malchers Bergisch Gladbach

2009 Altes Pfandhaus Köln / Galerie Forum Lindenthal Köln

Kunstwerke