02161 990 85 80
2.500,00 
Technik

Siebdruck auf 300-g-Büttenpapier

Format ohne Rahmen

76 x 106 cm

Format inkl. Rahmen

88 x 118 x 3 cm

Rahmung

Handgefertigte Galerierahmung in den Farben Schwarz, Weiß oder Eiche Natur

Limitierte Auflage

100 Exemplare

Signatur

Handsigniert und nummeriert

Zertifikat

Mit Lieferung dieses Kunstwerks erhalten Sie von uns ein Echtheitszertifikat

Jahr

1998

Optional

Auf Wunsch können wir Ihnen dieses Kunstwerk gegen einen Aufpreis von 110 Euro auch mit Museumsverglasung (zu 99% entspiegelt und UV-schützend) anbieten. Tel.: 02161-990 85 80

Lieferzeit 2-3 Wochen

BIS KÜRZLICH IM PRIVATBESITZ - JETZT WIEDER FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT ZUGÄNGLICH

Der Dresdner Künstler A. R. PENCK (*1939-2017) war der Zeit weit voraus. Lange vor Keith Haring arbeitete er mit abstrahierten Figuren und Strichmännchen; lange vor Jean-Michel Basquiat entwickelte er eine aufs Nötigste heruntergebrochene Zeichensprache. Macht, Glaube, Rationalität: Penck verarbeitet in seinen Werken seine Ansichten zu großen Themen. Aus dem Jahr 1998 stammt die Edition "Pentagon rot", die sich bis vor wenigen Monaten vollständig im Besitz eines Sammlers befand und somit der Öffentlichkeit nicht zugänglich war. Der Siebdruck ist ein absolut „typischer Penck“ und gibt die intensive Farbigkeit des Originals en detail wieder.