AUF DER SUCHE NACH DEM URSPRUNG

Jedes Kunstwerk, das der Maler John Franzen kreiert, beinhaltet immer sowohl ein methodisches Experimentieren als auch ein Ritual. Die lineare Struktur seiner Unikat-Serie "Each line one breath" basiert dabei auf dem sogenannten Human-Line-Algorithmus. Die Arbeiten lösen sowohl mechanische als auch organische Konnotationen aus: Das Muster, bei dem jede Linie eine Reaktion der vorherigen ist, wird durch die Atemfrequenz von Franzen bestimmt und entsteht aus einer Bewegung. Die Unregelmäßigkeiten innerhalb der Struktur resultieren direkt aus den Gedanken, Emotionen und Reflexionen des Künstlers.

Franzen will mit Hilfe seiner Kunstwerke die Fragen rund um die Erschaffung des Universums experimentieren und untersuchen. Das Ergebnis sind unvergleichliche Stücke, die nicht nur eine ästhetische Bedeutung für sich haben, sondern die Relevanz der zeitgenössischen abstrakten Kunst wahren.

 

Sie haben Fragen zum Kunstwerk?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen.

02161 63 98 000

Für Sie da

Kundenberatung

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr, Sa: 9 – 18 Uhr

02161 63 98 000

Haben Sie Fragen zu den Kunstwerken oder Ihrer Bestellung?
Wir sind für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Kundenberatung

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unseren Kunstexperten.

Wir sind für Sie da!
+49 2161 63 98 000

(Mo-Fr: 9 – 20 Uhr, Sa 9 – 18 Uhr)