BUNT, BUNTER, RIZZI - 3D-SKULPTUR EINES WELTSTARS

Als JAMES RIZZI im Dezember 2011 verstarb, hinterließ er der Kunstwelt im Allgemeinen ein riesiges Oeuvre an bunten, wild wimmelnden, pure Lebensfreude und Spaß versprühenden Werken. Gemälde waren dabei ebenso Teil seines Schaffens wie die Gestaltung von Automobilen, diversen Gebrauchsgegenständen oder gar eines Flugzeugs. Der Pop Art wiederum hinterließ Rizzi mit seiner selbst entwickelten Technik dynamischer 3D-Papierskulpturen eine vor ihm nicht gekannte Darstellungsform, die ihn zu einem der bekanntesten Vertreter dieser Stilrichtung avancieren ließ.

Das Werk "Give peace a chance" sprüht nur so vor urbaner Lebensfreude und Rizzi-Kenner haben hier die Möglichkeit neben den zahlreichen Peace-Symbolen, die den Bildschwerpunkt bilden, viele altbekannte Motive des Künstlers wieder zu entdecken.

Sie haben Fragen zum Kunstwerk?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen.

02161 63 98 000

Für Sie da

Kundenberatung

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr, Sa: 9 – 18 Uhr

02161 63 98 000

Haben Sie Fragen zu den Kunstwerken oder Ihrer Bestellung?
Wir sind für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Kundenberatung

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unseren Kunstexperten.

Wir sind für Sie da!
+49 2161 63 98 000

(Mo-Fr: 9 – 20 Uhr, Sa 9 – 18 Uhr)