Edition, Malerei

Axel Kentsch

Vienna

  • Technik: Gicléedruck auf Leinwand, aufgezogen auf Keilrahmen
  • Maße: 110 x 110 cm
  • Rahmung: Auf Wunsch handgefertigte Schattenfugenrahmung in den Farben Schwarz, Weiß oder Eiche Natur.
  • Format: Hochformat
  • Limitierte Auflage: 33 Exemplare
Rahmung

1.080,00 €

2018
Handsigniert und nummeriert
Echtheitszertifikat
Verfügbar, Lieferzeit 2-3 Wochen

Für Sie da

Kundenberatung

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr, Sa: 9 – 18 Uhr

02161 63 98 000

Haben Sie Fragen zu den Kunstwerken oder Ihrer Bestellung?
Wir sind für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Über das Kunstwerk

BEGNADETER ARZT, GENIALER KÜNSTLER

Eine schwere Krankheit, die laut Diagnose der behandelnden Ärzte keine Chance auf Heilung hat, brachte Axel Kentsch vor einigen Jahren zur Malerei. Bis dahin selbst als erfolgreicher Arzt tätig, der fliessend fünf Fremdsprachen beherrscht, brach er alle Zelte ab, um sein Hobby zur Beschäftigung fürs Leben zu machen. Aus dem Autodidakten ist ein auch aus Expertensicht bemerkenswerter Künstler geworden.

Auch in seinem Werk "Vienna" bringt der Künstler seine Gefühle im Umgang mit seiner Krankheit zum Ausdruck. Kräftige Farben als Zeichen von Stärke, Mut und Zuversicht transportieren seine positive Stimmung. Dabei kommen beim Original nicht nur verschiedene Farben zum Einsatz, mit denen er seine Stimmungen zum Ausdruck bringt, auch die Verwendung von unterschiedliche Materialien und deren zum Teil intensive Bearbeitung mittels diverser Werkzeuge prägen dieses Bild. Löcher, Furchen und Erhebungen sind Teil des Ausdrucks seiner Stimmungslage. Diese handsignierte, nummerierte und limitierte Edition erhalten Sie bei MEET PABLO als Gicléedruck auf Leinwand, aufgezogen auf Keilrahmen in einer Größe von 110 x 100 cm.

weiterlesen zurück zum Anfang

Axel Kentsch

Eben noch Arzt, plötzlich Maler: Vor einem Jahrzehnt wechselte AXEL KENTSCH von heute auf morgen die Profession. Mit der Nachricht einer schweren Erkrankung ohne Chance auf Heilung konfrontiert, brach er alle Zelte ab, um sein Hobby zur Beschäftigung fürs Leben zu machen – im wahrsten Wortsinne. Völlig ungefiltert vertraut Kentsch der Leinwand seine Gefühle an, den Zorn, die Trauer, die Verzweiflung, das Glück. Dadurch entstehen Werke, die mit ihrem Schöpfer eine besondere Wechselwirkung eingehen. Je schwächer sich Kentsch fühlt, desto stärker sind seine Bilder. Und diese Stärke schöpft er wieder aus ihnen zurück. Aus den wenigen Monaten, die ihm nach der Diagnose noch bleiben sollten, ist inzwischen ein ganzes Jahrzehnt geworden. Und aus dem Autodidakten ein auch aus Expertensicht bemerkenswerter Künstler. Die Verkaufspreise seiner Originale liegen längst im oberen vierstelligen Bereich.

Zum Künstler

Kundenberatung

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unseren Kunstexperten.

Wir sind für Sie da!
+49 2161 63 98 000

(Mo-Fr: 9 – 20 Uhr, Sa 9 – 18 Uhr)