Aktuelle Edition von André Schweers

Der Künstler André Schweers fertigte bis 2010 ausschließlich Unikate und begann erst danach Editionen aufzulegen. Seine Werke sind in zahlreichen Museen und internationalen Ausstellungen zu sehen und erzielen bei den Unikate Preise in fünfstelliger Höhe.

Schweers fertigt seine bildkünstlerischen Originale mithilfe eines selbst entwickelten Papiergussverfahrens an und bezieht andere Materialien wie Paraffin und Pigmente mit ein seine Werke ein. Die auf diese Weise gefertigte „Schrifttafel“ beeindruckt durch ihre lineare Struktur und die enorme dreidimensionale Wirkung. Die auf dem Hauptwerkstoff Papier von Hand einmassierten Türkispigmente, die dem Werk Präsenz und Signalcharakter geben, unterstützen den Reliefcharakter des Werks. Wie alte, wertvolle Buchseiten oder bedeutende Pergamente der Antike wirkt das dennoch zeitgenössische Objekt des Künstlers. Die intensive Farbigkeit der Grafik stellt Rückbezüge auf die Nutzung von wertvollen Farbpigmenten her, wie sie im Mittelalter für kostbare Handabschriften von Büchern Verwendung fanden. Sowohl die intensive Farbigkeit als auch die fragile Struktur des filigranen Unikates transportiert die türkise Grafikedition en détail.

Sie haben Fragen zum Kunstwerk?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen.

02161 63 98 000